Ach diese Stille …

auch an uns geht die Corona Pandemie nicht spurlos vorüber. Sämtlicher Probebetrieb ist bis auf weiteres eingestellt auch die Betreuung unserer jüngsten Mitglieder in der rhythmischen Früherziehung.

Konzerte sind nur mit Publikum denkbar und angesichts von Abstands- und Hygienebestimmungen zum aktuellen Stand nicht vorstellbar. Davon betroffen sind sowohl die Konzerte am 07.06.2020 als auch der geplante Auftritt Mitte Oktober in Singhofen gemeinsam mit den Chören von Frau Irina Kotykova. Die Auftritte bei den Seniorenweihnachtsfeiern sind ebenfalls noch unklar.

Unser Jahresausflug für September 2020 wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Aber es besteht auch Grund zur Hoffnung und ein kleiner Weg aus der Stille. Der

Musikunterricht in Kleingruppen wurde durch die hessische Landesregierung in der vergangenen Woche gestattet, sofern Abstands- und Hygieneregelungen eingehalten werden können. Hierzu werden sich die Übungsleiter mit den Gruppen in Verbindung setzen. Die Musikfreunde Strinz-Margarethä wünschen Ihnen in dieser Ausnahmesituation alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit, sodass wir uns hoffentlich im kommenden Jahr wieder sehen können und wieder gemeinsam Musik genießen können.

Musikfreunde Strinz-Margarethä nun auch auf YouTube

Die Musikfreunde Strinz-Margarethä sind seit kurzem auch auf YouTube mit einem eigenen Kanal vertreten. Sie konnten bei den Konzerten nicht live dabei sein, oder Sie wollen sich einen ersten Eindruck von unserem Repertoire machen, viel Spaß beim reinschauen.

https://www.youtube.com/channel/UCeg7DRm8yYruitI0-uJ_ZvQ

Akkordeon-Workshop in Frankfurt

Hier ein bebilderter Artikel der Frankfurter Neuen Presse:

Popmusik auf dem Akkordeon